Cantine Settesoli

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Vito Varvaro

Aufgewachsen in Palermo und schon lange Mitglied bei Cantine Settesoli - ein Manager, der das Land und die Leute kennt. Seit 2012 leitet Vito Varvaro die Erzeugergemeinschaft Cantine Settesoli als Manager. Mit über 2000 Partnern ist die Genossenschaft ein Unternehmen, welches auf die Professionalität eines Mannes wie Varvaro angewiesen ist, um die vielen Fäden zusammenzuführen. Unter seiner Leitung gelingt es dem Unternehmen Jahr für Jahr die Qualität der Weine zu erhalten, sogar zu verbessern und trotzdem den engen Kontakt zu Umgebung und Gemeinde zu erhalten. Bereits bevor er Präsident der Kellerei wurde, konnte der Betriebswirt in dem Unternehmen mitwirken. Heute kann er die Geschäfte seines berühmten Vorgängers Diego Planeta gewissenhaft fortführen.

Vito Varvaro
Cantine Settesoli Bianco di Sicilia „Donne del Sole“ 2015

Cantine Settesoli Bianco di Sicilia „Donne del Sole“ 2015

Weißwein trocken Italien

Das perfekte Pendant zum heißen Sizilien! Erfrischende Aromen der Galia-Melone in der Nase, während der Gaumen mit leicht herber Grapefruit gekühlt wird.

4 75 * € 6,33/L (0.75 L)

ausverkauft

Produkte von Cantine Settesoli

Cantine Settesoli

Cantine Settesoli • Wein kaufen

Die Wein-Botschaft Siziliens

Trotz seiner jungen Geschichte gilt die Cantine Settesoli aus Menfi als der führende Weinerzeuger Siziliens. Der Gemeindeverband Terre Sicane, ganz im Nordwesten der Insel gelegen, befand sich in einer starken Wirtschaftskrise, aus der sich einige fortschrittliche Winzer im Jahre 1958 mit der Gründung von Cantine Settesoli befreien wollten. Bereits 1974 konnte die Firma eine Auswahl an Weinen in Flaschen füllen, die nur aus lokalen Traubenerträgen stammten, bevor man dann in den 80er Jahren begann, sogar internationale Rebsorten anzupflanzen. Heute vereinigt die Cantine Settesoli vier Produktionsstätten, ist mit 50.000 Tonnen Lesegut der größte Weinbetrieb Siziliens und mit dem Besitz von 5% der Weinberge im Inland sogar flächenmäßig der größte Europas. 62% der Produktion geht in den Export – verteilt auf 35 Länder. Doch Cantine Settesoli übernimmt nicht nur einen großen Teil des Marktes, sondern auch große Verantwortung. Über die Dauer des Bestehens der Firma verbreitete man die Kultur des Weinbaus über die gesamte Region und Vito Varvaro kann sich als stolzer Arbeitgeber von fast 70% der regionalen Familien rühmen. Die enge Verbundenheit des Betriebes zu der Region und zu der Gemeinschaft ist einzigartig und findet sich genauso in dem harmonischen Umgang mit der Umgebung wieder.

“Sieben Böden“ und eine geniale Rebkombination

Während Settesoli-Weine zu Beginn vor allem aus traditionellen sizilianischen Beeren wie Grecanico, Inzolia und Nero d’Avola gekeltert wurden, so bemerkte man schnell mit der Einführung internationaler Klassiker wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Grigio und Sauvignon Blanc, dass sich aus diesen weit verbreiteten Rebsorten wirklich herausragende Weine produzieren lassen. So begann man mit der Kultivierung im großen Stil. Dies geht natürlich nicht ohne die penible Kontrolle durch kompetente Winzer und Agrarwissenschaftler, die in jeden Prozess der Herstellung involviert sind. Mithilfe modernster Technik können die Reifegrade der Reben auf der riesigen 6500 Hektar Anbaufläche gemessen und abgelesen werden. Die Lese geschieht trotz der großen Mengen noch in Handarbeit der 2000 Genossenschaftspartner des Unternehmens, was einen sorgfältigen und gewissenhaften Umgang mit den Trauben garantiert und auch eine präzise Selektion ermöglicht. Die Böden, auf denen die wertvollen Beeren wachsen, sind facettenreich und hochwertig, was auch Grund für den Namen der Kooperative war: Settosoli bedeutet so viel wie „Sieben Böden“. Sie sind neben dem mediterranen Klima grundsätzlich dafür verantwortlich, dass hier solch großartige charaktervolle Weine entstehen können. In den Weinkellern der Erzeugergemeinschaft, die seit 2012 von Vito Varvaro geleitet wird, kommt modernste Thermoregulierungstechnologie zum Einsatz, die dafür sorgt, dass die Gärung der Weine unter perfekten Bedingungen vonstattengehen kann.

Weine die das Terroir in sich tragen

Unter dem Namen ”Mandrarossa“ vermarkten die besten Winzer des Unternehmens einen Wein der Spitzenklasse. Ungeheuer ehrgeizig gestaltet sich dieses Projekt, bei dem der Anspruch kein geringerer ist als Perfektion. Der Önologe Alberto Antonini vinifiziert hierfür nur die besten Trauben von der Südküste Siziliens, wo sie unter viel Sonneneinstrahlung und warmer Meeresbrise reifen können. Mit dem Label „Settesoli“ sind diejenigen Weine versehen, die sich für den täglichen Genuss eignen. Insgesamt neun verschiedene Variationen laden dazu ein, mit verschiedenen Speisen kombiniert zu werden. Zu einem fairen Preis findet man hier Weiß- und Rotweine, die sich durch einen feinen Geschmack auszeichnen und mit jedem Tropfen eine Geschichte Siziliens erzählen – so der Kerngedanke der Kollektion. Unter dem Namen Inycon vermarktet Cantine Settesoli seine internationale Weinkollektion, die weltweit in den Supermarktregalen zu finden ist. Hier fließt schon in den Namen des Weines dessen Herkunft ein: Inycon war der antike griechische Name für Menfi und genau das verkörpern die Weine. Charakteristisch und terroirgeprägt – beeindruckender Minimalismus.

„Beeindruckende Durchschnittsqualitäten und eine insgesamt vertrauenswürdige Produktionsweise” vermerkte Gamberto Rosse 2009.

Die Cantine Settesoli zeigt, was Sizilien kann: Hervorragende Quälitäten zu einem ungewöhnlich attraktiven Preisniveau!

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot von Cantine Settesoli!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×