Taboola Tracking Pixel
Côtes du Roussillon 2016 von Domaine Guisset
92
JD
93
VP

Domaine Guisset Côtes du Roussillon 2016

63  
×

13 90 * € 18,53/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
63 Bewertungen Arrow
93
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

92

Punkte

(m)

The 2016 Côtes Du Roussillon comes from a project between Jean-Paux Rosset and Claude Gros. Mostly Syrah brought up in a mix of barrels and tanks, it's a gorgeous effort with remarkable purity and elegance. Crème de cassis, blackberries, leafy herbs, and a kiss of olive tapenade all flow to a seamless, medium to full-bodied beauty that has silky tannin and a great finish. Count me in as a fan, and while I couldn’t get a price, I suspect it’s a rocking value.

Über Jeb Dunnuck — Der einstige Schützling von Weinkritiker-Ikone Robert Parker ist seit dem Jahr 2017 nun unter eigenem Namen tätig. Auf jebdunnuck.com beurteilt der talentierte amerikanische Verkoster seither unter strengen Vorgaben Weine aus aller Welt. Er möchte interessante Informationen bereitstellen, die Weinliebhaber tatsächlich benötigen, um letztendlich zur richtigen Flasche zu greifen. Dazu bewertet Jeb Dunnuck alle Weine mit dem bewährten 100-Punkte-Schema.

93

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

So stellt man sich einen Rotwein aus Frankreichs südlichster und sonnigster Weinregion vor: viel Kraft, opulente Fruchtfülle und ausdrucksstarke Würze. Die tief dunkelrote Cuvée aus den gebietstypischen Rebsorten Syrah, Carignan und Grenache zeigt in ihrem Duft Aromen von dunklen Früchten, teilweise getrockneten Kräutern, Gewürzen und Tabak. Am Gaumen glänzt der Wein mit Noten von Pflaumen und reifen Beeren, Kräuter-, Tabak- und Gewürzaromen, harmonischem Tannin und einem gehaltvollen Abgang. Zu dunklem Fleisch, gebraten, geschmort oder gegrillt, und generell zu kräftigen Gerichten ebenso empfehlenswert wie als Höhepunkt eines gelungenen Abends in kleiner oder großer Runde. Ich gebe 93 Preis-Genuss-Punkte.

Über Timo Hammerstrom — Als gelernter Hotelfachmann führte mich meine Arbeit in der Sternegastronomie an Wein heran und weckte die Leidenschaft für dieses Thema. Nach meinem Studium der Weinwirtschaft an der renommierten Wein-Hochschule in Geisenheim arbeitete ich im Weineinkauf eines internationalen Handelsunternehmens und war danach Einkaufsleiter für Wein bei einer deutschen Fachhandelskette. Als Leiter Einkauf bei VICAMPO liegt heute das gesamte Wein-Portfolio in meiner Verantwortung. Mein Ziel: Für Sie immer die Weine mit dem besten Preis-Genuss-Verhältnis zu finden.

Kundenbewertungen 63

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 07.12.2018:

Bestätigter Kauf
Di
×
Dieter (m)

Guter Nachfolger des 2015er Domaine Guisset

Der Domaine Guisset riecht nach Schwarzkirsche, Tabak und leichten Gewürznoten. Am Gaumen zeigt es sich fruchtig-herb, die Schwarzkirsche ist eingebettet in (noch) kräftige, aber runde Gerbsäure. Der Wein hat Körper und Eleganz, reicht aber nicht ganz an den 2015er heran, der die Messlatte allerdings sehr hoch gelegt hatte.

(m) meint am 12.12.2018:

Bestätigter Kauf
He
×
Helmut (m)

Angenehm

Ein angenehmer Rotwein zu einem angenehmen Preis

(m) meint am 17.12.2018:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Christian (m)

Definitiv super Preis/Leistung - sehr gut trinkbar, süffig, nicht zu schwer, zum mediterranen Essen, oder auch nur so.. einen Wein für jede Gelegenheit!

(m) meint am 06.01.2019:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Hans-Jürgen (m)

feines aroma

(m) meint am 09.01.2019:

Bestätigter Kauf
Be
×
Bernd Jürgen (m)

Interessanter, typischer Roussillon.

Farbe: fast purpurrot. Nase: Aromaspektrum von reifen Kirschen und Pflaumen mit einem Hauch von süsslichen Gewürzen . Feine Vanillenote. Geschmack: enorme Fülle, dunkle Kirsche und schwarze Früchte. Präsentes aber feinkörniges, geschmeidiges Tannin ergibt eine cremige, samtige Textur. Trotz 14,5% Alkohol ist er nicht vom Alkohol geprägt. Abgang: fruchtig, lang anhaltend, deutliche Säure und Tannin. Noch nicht ausgewogen. Fazit: Ein gelungener Wein, der für die nächsten Jahre einiges Potential verspricht. Tipp: unbedingt dekantieren.

(m) meint am 10.01.2019:

Bestätigter Kauf
Da
×
Daniel (m)

Bold red from South of France, nose of violetes, red currant and blackberries well balanced, tannins a bit rough, olive tappanade and chocolate notes on the pallate, medium finish. Surprisingly well matching with mole rojo tacos.

(m) meint am 23.01.2019:

Bestätigter Kauf
KL
×
KLaus K. aus Berlin (m)

Okay

Traubencharakter und Stil authentisch, aber ohne zu glänzen. Dekantiert zum Angebotspreis sehr in Ordnung. Aber Pontential zur Weiterentwichklung für mich fraglich. Es fehlt doch etwas an Charakter.

(m) meint am 27.01.2019:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

für mich eher 93 Parker Punkte

(m) meint am 23.03.2019:

Bestätigter Kauf
En
×
Enno (m)

Unfassbares Bouquet. Traumhafter Wein.

(m) meint am 25.03.2019:

Bestätigter Kauf
Ra
×
Ralf (m)

Sehr gut

Sehr guter ausgewogener Wein

Steckbrief
Artikelnummer OS-18-48-02-AT
Land Frankreich
Weinart Rotwein
Region Languedoc-Roussillon
Appellation Côtes du Roussillon
Rebsorte Cuvée
Syrah, Carignan, Grenache
Wein-Prädikat AOP
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.50 % vol
Säure 3.49 g/l
Trinktemperatur 16-18°C
Enthält Sulfite
Abfüller: SAV les Vignerons des Albères, FR-66740 Saint-Genies-des-Fontaines
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×