Taboola Tracking Pixel

Weingut Am Stein

  • Ab 12 Flaschen versandkostenfrei
  • Große Auswahl, günstige Preise & echte Winzer-Qualität

Ludwig Knoll

1990 erbte Winzer Ludwig Knoll das fränkische Familienweingut Am Stein von seinem Vater. Seiner Philosophie zufolge ist Fachwissen ebenso wichtig wie der sorgfältige Umgang mit Reben und Böden, um die höchstmögliche Wein-Qualität zu erschaffen – deshalb bewirtschaftet er seine Weinberge streng nach ökologischen Richtlinien. Für Knolls Pioniergeist sind Freude an der Arbeit und bewusster Umgang mit der Natur die Qualitätsgrundlagen. Laut Gault&Millau „erhielten [die Weine] so noch mehr Spannkraft und Tiefgang, sind eleganter, animierender“. Die Arbeit von Ludwig und seiner Frau Sandra im und mit dem Stettener Stein wurde belohnt. Der VDP hat diesen Weinberg nun als „Große Lage“ ausgezeichnet.

Ludwig Knoll
Am Stein Silvaner Pur trocken 2018

Am Stein Silvaner Pur trocken 2018

Silvaner trocken Franken
63  
×

Im animierenden Duft erscheinen gelbe und weiße Früchte, am Gaumen zeigt sich wirklich Silvaner pur – gelbfruchtige und kräuterwürzige Noten, harmonische Säure und geradliniger Abgang.

13 90 UVP

9 90 * € 13,20/L (0.75 L)

Mehr erfahren

`

Produkte von Am Stein

    Silvaner Pur trocken 2018

    Am Stein Silvaner Pur trocken 2018

    Silvaner trocken Franken
    63  
    ×
    13 90 UVP
    -29%
    9 90 * € 13,20/L (0.75 L)

Weingut Am Stein

Weingut Am Stein • Wein kaufen

Familien-Tradition in Franken

Von der Gründung als Küferbetrieb mit eigenen Weinbergen bis zum heutigen renommierten „Weltklasse-Weingut“ (Eichelmann, 2017) sind mehr als 125 Jahre vergangen. Heute leitet Ludwig Knoll gemeinsam mit seiner Frau Sandra das inmitten von Weinbergen gelegene Franken-Weingut Am Stein. Dieser Gegebenheit hat es seinen Namen zu verdanken – denn es handelt sich hier um eine der berühmtesten Lagen Frankens, dem „Würzburger Stein“, zwischen deren Rebstöcken das Weingut angesiedelt ist. Ludwig Knoll kann auf eine Entwicklung zurückblicken, die er in seinen jungen Jahren als Winzer nicht hätte vorausahnen können. Eine Wendung des Schicksals führte ihn zu seiner großen Passion, dem Weinbau. Da sein Vater erkrankt war, übernahm Ludwig Knoll im Jahr 1990 mit erst 18 Jahren das Familien-Weingut in Würzburg. Trotz seines jungen Alters stand der Entschluss schnell fest: Die Weinbau-Tradition seiner Familie sollte bewahrt werden. Dennoch strebte Ludwig Knoll auch danach, Neues zu wagen, kreativ zu sein, um authentische Weine zu erschaffen, die dem Ruf eines Franken-Weines gerecht werden. Das beste Beispiel ist der Einsatz des Betoneis für den Ausbau über fast alle Rebsorten hinweg und die Maischevergärung in Amphoren.

Natürliche Weinschätze gibt’s bei Am Stein

Seit 2007 verschreibt sich das VDP-Weingut Am Stein der Biodynamik und arbeitet ökologisch, verantwortungsbewusst und nachhaltig im Einklang mit der Natur – eine Grundlage, die natürlich im Wein zum Ausdruck kommt. Für Ludwig Knoll sind Freude an der Arbeit und Fachwissen sowie der sorgfältige, ganzheitliche Umgang mit Reben und Böden Garanten für höchstmögliche Wein-Qualität. Ein Wein muss für ihn beseelt sein, Genuss, Freude, Muse und Entspannung darstellen. Zuletzt gekrönt wurde das Engagement des Vorzeige-Winzers mit den begehrten drei roten Trauben im Weinguide Gault&Millau 2019 sowie viereinhalb Sternen im Eichelmann 2019. Auch der Feinschmecker 2018 würdigt das Weingut mit sensationellen dreieinhalb Feinschmecker-F. Doch ruht sich der Winzer sicherlich nicht auf Auszeichnungen aus, sondern ist überzeugt davon, dass durch Liebe, menschliche Gegenwart und unaufhörliche Zuwendung Perfektion im Wein entstehen kann.

Würzburgs beste Weinlagen

Das Franken-Weingut Am Stein liegt mitten in der berühmten Lage Würzburger Stein. Muschelförmig erstreckt sie sich oberhalb der Stadt Würzburg. Der Verwittterungs- und Muschelkalk-Boden ist hier wie gemacht für den Weinbau. Der hervorragende Silvaner fühlt sich dort zum Beispiel besonders wohl. Zu den weiteren Top-Lagen von Familie Knoll zählt die Würzburger Innere Leiste und der Stettener Stein. Die Würzburger Innere Leiste liegt auf der linken Mainseite und gilt als eine der besten Lagen Frankens. Silvaner, Riesling und Spätburgunder gedeihen hier prächtig. Der Stettener Stein hingegen liegt ungefähr 20 Kilometer mainabwärts von Würzburg. Als schwer zu durchwurzelnder Wärmespeicher zwingt er die Reben zur Ausbildung tiefer Wurzeln. Die Stärke der Silvaner- und Riesling-Reben spiegelt sich auch im späteren Weißwein wider. Die Rebsorten sind klassisch verteilt: Zu 30 Prozent wird der für Franken typische Silvaner angebaut, Riesling, Müller-Thurgau, Grauburgunder, WeißburgunderScheurebe und Spätburgunder komplettieren das Portfolio.

Neugierde und Faszination treiben voran

Die interessante Philosophie des fränkischen Weinguts Am Stein vereint avantgardistischen Purismus, altbewährte Tugenden sowie zeitlose Kraft und Faszination im Wein. Sie lässt sich erst verstehen, wenn Sie die Tropfen einmal verkostet haben! Die Weine vergären größtenteils spontan, liegen länger auf der Maische, einige werden unfiltriert abgefüllt . Der Ausbau erfolgt teils im Edelstahl, teils im Holz und innovativ zum Teil auch im Betonei. Das Sortiment im VDP-Weingut Am Stein ist klar durchstrukturiert. Neben Guts-, Orts- und Lagenweinen finden sich in Ludwig Knolls Kollektion auch die die „Vinz“- sowie „Montonia“-Editionen – Wein-Linien, die er seinen Kindern widmet und die die Spitze des Programms bilden. Das Weingut Am Stein hat nicht nur reintönigen, strukturierten Weißwein aus echt ökologischem Anbau zu bieten, sondern überzeugt auch mit frischen und einfallsreichen Kollektionen und typischem Franken-Wein. Im Jahr 2018 gelang Winzer Ludwig Knoll der Sieg beim „Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau“ und der Weinguide Gault&Millau (2019) stellt fest: „Das ist ein Sortiment, das Freude macht.“ All dies bestätigt immer wieder, dass Ludwig Knoll den richtigen Weg eingeschlagen hat: Mit seinem Mut, mit den Konventionen zu brechen, seinem uneingeschränkten Engagement und Einsatz für die Natur ist er zum Vorbild für viele andere Weingüter geworden. Seine Lebensfreude steckt an und überträgt sich auch auf seine Weine – und am Ende auf den Genießer!

„Mit der neuen Kollektion schließt Ludwig Knoll nahtlos an die starken Vorjahre an.“ – Eichelmann, 2018

„Wir haben eine Kollektion verkostet, die regelrecht ermuntert, sich damit zu beschäftigen.“ – Gault&Millau, 2018

Noch nichts passendes dabei?

Verpassen Sie kein Angebot vom Weingut Am Stein!

Jetzt Weingut-News abonnieren und 5€ Gutschein sichern

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×